Skip to main content

Wenn das Baby Krank ist, ist dass für die Eltern eine neue Erfahrung. Der wichtigste Indikator für die schwere der Krankheit ist meistens das Fieber. Dieses lässt sich nur durch Fieberthermometer exakt bestimmen. Ist es zu hoch ist schnell Abhilfe zu schaffen. Die wichtigsten Merkmale eines Fieberthermometer sind Messgenauigkeit, Messdauer und der Messabstand. Unser Testsieger, das Braun Thermoscan 7 Fieberthermometer ist besonders gut als Fieberthermometer geeignet.

Unsere Top 4

 

Das Fieberthermometer gilt als Basic in der Familienausstattung. So messen Sie die Temperatur des Kindes, wodurch sich auf eventuelles Fieber schließen lässt. Hohes Fieber bringt große, teils Lebensgefährliche Gefahren. Deshalb ist es besser qualitativ hochwertige Fieberthermometer zu verwenden, als minderwertige. Top Fieberthermometer wie in unserem Top 4 Baby Fieberthermometer Test messen die Temperatur Ihres Babys auf 0,2 Grad genau

Zu unseren Baby Fieberthermometer Tests

Welches Fieberthermometer ist das richtige für unser Baby?

Grundsätzlich wird zwischen drei verschiedenen Arten unterschieden: klassische Digitalthermometer (Kontaktthermometer), Stirnthermometer sowie Ohrthermometer. Das klassische Digitalfieberthermometer, welches meist rektal verwendet wurde gerät langsam aber sicher ins Abseits, da die Messungen langwierig und unkomfortabel sind. So muss man heutzutage keine 10 Sekunden mehr warten, bis man ein Ergebnis erhält – dies ist bereits in 0,5 Sekunden möglich. Die Modernen  Baby Fieberthermometer messen alle über ein Ohr oder die Stirn, wodurch das Rektale Messen nicht mehr notwendig ist – Das freut nicht nur die Kinder. Neue Studien haben gezeigt, dass Ohrmessungen genauso genau sind wie Rektalmessungen. Zu unseren Baby Fieberthermometer Test: http://fieberthermometer-baby-test.de/baby-fieberthermometer-tests/

Stirnthermometer – Die einfachste Methode

Der richtige Messpunkt bei Stirnthermometern liegt zwischen den Augenbrauen.
Stirnthermometer gelten als beste Lösung und sind an Komfort kauf zu übertreffen. Wenn Sie wert auf Schnelligkeit, Genauigkeit und Berührungsloses Messen legen, ist ein Stirnthermometer für Sie richtig. So ist es sogar möglich die Temperatur des Babys aufgrund des Berührungslosen Messens während das Baby schläft zu messen. Gemessen wird bei Stirnthermometern direkt zwischen den Augenbrauen. Es sollte nicht an verschiedenen Punkten auf der Stirn gemessen werden sondern nur zwischen den Augenbrauen. Zwischen den Augenbrauen laufen einige Blutgefäße entlang, die die Gesichtshaut versorgen. Aus diesem Grund können die Sensoren die Temperatur an dieser Stelle am genausten aufnehmen.

Vorteile
✔sehr schnelles Messergebnis
✔einfache Bedienung
✔angenehme Messung
✔Messung im schlaf möglich
✔Messwerte Speicherbar
✔Berührungsloses Messen
✔Häufig Modus zu Raumtemperatur Messung enthalten

Nachteile:
✔Relativ Teuer
✔Messung nur zwischen Augenbrauen genau

 

Ohrthermometer

Ohrthermometer werden von den meisten Ärzten und Krankenhäusern verwendet, da sie sehr präzise sind. Studien haben gezeigt, dass das Messen im Ohr die genaueste Methode zum Messen des Fiebers ist – sogar genauer als Rektalmessungen. Da die Messspitze in den Gehörgang eingeführt wird muss man sie danach reinigen um eine Infektionsgefahr beim nächsten Messen auszuschließen.  Baby und Kleinkind lassen sich die kurz andauernde Fiebermessung sehr gut gefallen, wodurch das Baby Ohrthermometer zu einem Bestseller geworden ist.

Ohrthermometer benötigen auf Grund der Hygiene häufig Einwegschutzkappen, welche jedoch nicht sehr teuer sind. In unserem Baby Fieberthermometer Test haben Ohrthermometer wie das Braun Thermoscan 7 am besten abgeschnitten.
Mit dem Coolife Stirnthermometer ist es möglich im schlaf zu messen

Vorteile:
✔sehr schnelles Messergebnis
✔einfache Bedienung
✔äußerst genau
✔Messergebnis gut ablesbar
✔Messwerte Speicherbar
✔angenehme Messung

Nachteile:
✔Relativ Teuer
✔Benötigt Einwegschutzkappen
✔bei genauen Messungen ist Übung erforderlich

Kontaktthermometer

Kontaktthermometer wird jedes Elternteil aus der Kindheit kennen. Diese sind mit einem einfachen Display ausgestattet, welche meist nur die Temperatur anzeigen und manchmal sogar noch den Batteriestand. Kontaktthermometer werden meist rektal verwendet, da dort die Messungen genauer als im Mund sind. Leider sind Rektalthermometer besonders für Babys sehr unangenehm und benötigen häufig sehr lange bis ein Messergebnis zustande kommt.

Mittlerweile sind Kontaktthermometer mit einer Biegbaren Messspitze erhältlich um das Messen angenehmer zu gestalten. Kontaktthermometer sind in der Örtlichen Apotheke oder in Discountern erhältlich. Es ist darauf zu achten das Fieberthermometer nach der Verwendung wieder zu säubern.
Das Messen mit einem Kontakt Thermometer wird meistens als unangenehm empfunden

Vorteile:
✔einfache Bedienung
✔Sehr klein
✔Preiswert
✔äußerst genau (abhängig vom Messort)
✔Messergebnis gut ablesbar

Nachteile:
✔schwierige und unangenehme Anwendung (Rektal)
✔Messung während dem schlafen nicht möglich
✔ange Messzeit (bis zu 5 Minuten)

Kaufen Sie kein Quecksilber Thermometer!

Wie sicher sind Schnuller Thermometer?

Schnuller Thermometer sind scheinbar eine äußerst praktische Idee um das Fieber des kleinen Lieblings zu messen. Hier ist das Fieberthermometer bereits im Schnuller integriert. So kann man während das Baby gemütlich am Schnuller nuckelt die Temperatur ablesen.
Leider haben sich Schnuller Thermometer als unzuverlässig erwiesen. Bei Messungen in der Mundhöhle kann es zu großen Abweichungen zur echten Körpertemperatur kommen, da hierbei nur im vorderen Mundbereich gemessen wird. Die Temperatur kann hier bis zu einen Grad abweichen!

Des weiteren enthalten Schnuller Thermometer – welche häufig aus Asien stammen da sie nur wenige der bei uns etablierten Hersteller anbieten häufig Schadstoffe. In unserem Baby Fieberthermometer Test haben wir die Schnuller Thermometer aufgrund der starken Schadstoffbelastung ausgelassen.
Worauf man bei Baby Fieberthermometer achten muss erfahren Sie jetzt:

Messzeit

Einer der wichtigsten gründe bei Baby Fieberthermometern ist die Messzeit. Da sich die kleinen racker nie stillhalten können sollte diese so kurz wie möglich sein. Kontaktthermometer brauchen bis zu 20 Sekunden zum Messen. Ohrthermometer und Stirnthermometer benötigen durchschnittlich beide 1 Sekunde.

Spitzenprodukte wie das Braun Thermoscan 7 haben in unserem Baby Fieberthermometer Test das Messergebnis in nur 0,5 Sekunden erreicht.  Wer ohnehin schon krank ist möchte sich nicht auch noch der Unannehmlichkeit einer langen, häufig unangenehmen Fieber Messung aussetzen, deswegen sind hier ganz klar die Ohr und Stirnthermometer im Vorteil.

Messgenauigkeit der Baby Fieberthermometer

Im aktuellen Öko-Test konnten keine unterschiedlichen Messgenauigkeiten bei den Top Baby Fieberthermometern festgestellt werden. So messen Infrarot Fieberthermometer genauso genau wie ein Kontakt Fieberthermometer. In unserem Top 4 Des Baby Fieberthermometer Tests sind die Messzeiten genau beschrieben. So messen die Baby Fieberthermometer mit einer Genauigkeit von +/- o,2 Grad Celsius was ein sehr guter Wert ist.

Fiebermessung bei Babys: Zur Temperaturmessung von Babys und Kindern haben sich im besonderen die Technik der elektrischen Leitfähigkeit und der Infrarotstrahlung durchgesetzt. Während Quecksilber für den Privatgebrauch verboten wurde, dient die Variante mit Galinstan insbesondere in Basalthermometern der Kontrolle des weiblichen Zyklus.

Durch folgende Faktoren kann das Messergebnis ungünstig beeinflusst werden:

Hautdicke/Hautbeschaffenheit (z.B. Narben)
Schweißbildung
Gefäßverengende Medikamente
Hautentzündungen
Pflegecremes auf der Haut

Messabstand

Während man mit Kontaktthermometern wie der Name bereits sagt über Kontakt misst, ist es bei Stirnthermometern möglich mit einer bestimmten Entfernung zu Messen. Diese beträgt durchschnittlich 5 – 15 Zentimeter. Mit Ohrthermometern muss man ebenfalls über kontakt messen. Hier liegt das Stirnthermometer klar im Vorteil.

 

Messarten

Messung an der Stirn

Das Messen an der Stirn stellt die einfachste Messmethode dar. Das Fieberthermometer wird mit dem vom Hersteller angegebenen Abstand an die Stirn geführt. Um ein genaues Messergebnis zu erhalten ist es wichtig nur zwischen den Augenbrauen zu messen. Zwischen den Augenbrauen laufen einige Blutgefäße entlang, die die Gesichtshaut versorgen weshalb die Messung dort am genauesten ist. Das Messen an der Stirn ist dank des Messabstandes auch im Schlaf möglich.

Messen am Ohr:

Die Fiebermessung über die Ohren löst in der Medizin derzeit das traditionelle Rektal Messen mit einem Kontaktthermometer ab. Ohrthermometer besitzen Infrarot Technik welche sehr genaue Messergebnisse liefert. Zum Messen wird das Ohrthermometer so weit wie möglich in den Gehörgang eingeführt und auf den jeweiligen Knopf zum Starten gedrückt. Bei Ohrthermometern erscheint das Messergebnis meist Innerhalb von Sekunden. Ärzte und Krankenhäuser benutzen fast ausschließlich Ohrthermometer, da diese an Komfort und Genauigkeit nicht zu Übertreffen sind. Auch in unserem aktuellen Baby Fieberthermometer Test haben sich Ohrthermometer äußerst gutgeschlagen

Rektale Messung:

Das Rektale Messen führt zu besonders genauen Ergebnissen, weshalb es viele Kinderätzte empfehlen. Beim Rektalen Fiebermessen wird ein klassisches Kontaktthermometer 2 bis 3 cm in den After des Kindes eingeführt und gewartet bis das Baby Fieberthermometer ein Messergebiss hat, was bis zu einer Minute dauern kann. Damit das Fieberthermometer leichter einzuführen ist, kann man es mit einer Creme wie Vaseline einreiben. Das Fieberthermometer muss für das Rektale messen Wasserdicht und Desinfiziert sein um Krankheiten zu vermeiden. Das Rektale Messen wird meist als äußerst unangenehm empfunden.

Orale Messung:

Bei der Oralen Fiebermessung wird die Spitze eines Kontaktthermometers im Mund unter die Zunge gelegt und gewartet bis ein Messergebnis verfügbar ist. Kleine Kinder verschieben gerne das Baby Fieberthermometer wodurch das Messergebnis ungenau wird. Das gilt es zu vermeiden. Kindern kauen gerne auf dem Fieberthermometer, weshalb ein Thermometer mit Flexibler Gummispitze zu empfehlen ist. Nach der Messung muss das Fieberthermometer Desinfiziert werden um eine Krankheitsübertragung zu vermeiden.

Messen unter den Achseln:

Die axillare Messung benötigt die längste Zeit zum Messen des Fiebers nämlich 6 bis 8 Minuten. Dabei klemmt man ein Kontaktthermometer mit der Spitze zwischen Arm und Achsel ein und wartet bis ein Messergebnis vorhanden ist.

Umbau zum Ohr oder Stirnbabythermometer

Ein weiterer Vorteil der Ohr und Stirnthermometer ist  der Umbau zum Ohr oder Stirnthermometer. So ist es bei den Top Modellen möglich das Fieberthermometer nicht nur Über Infrarot an der Stirn, sondern auch über das Ohr zu verwenden. Die Infrarotfieberthermometer in unserem Top 4 Baby Fieberthermometer Test verfügen über diese Möglichkeit und wurden extra auf diese Funktionen geprüft und verglichen

Schadstoffreiheit

Gerade bei Babys ist es wichtig, dass sie nicht mit Schadstoffen in Berührung kommen. Aus diesem Grund werden Baby Fieberthermometer auf Schadstofffreiheit getestet und Zertifiziert. Bei ausländischen Fieberthermometer mit geringeren Sicherheitsstandards kann es allerdings sein, dass die Fieberthermometer nicht überprüft wurden oder mit wissen der Hersteller Schadstoffe enthalten. Bei Fieberthermometer aus Deutschland und der EU sind Sie auf der sicheren Seite

Ersatzteile für Baby Fieberthermometer

Bei Infrarotfieberthermometern (= Ohr und Stirnthermometer) ist es häufig möglich Ersatzteile zu kaufen. geht ein Teil kaputt, was vorkommen kann, wenn das Baby mit dem Fieberthermometer spielt, kann man es einfach nachbestellen. Bei unserem Top Produkt dem Braun Infrarot Fieberthermometer im Baby Fieberthermometer Test ist das möglich.

Garantie bei Baby Fieberthermometern

Die führenden Hersteller Baby Fieberthermometer – die wir in unserem Baby Fieberthermometer Test ausgiebig getestet haben, enthalten eine 2 jährige Garantie. Kommt es bei einem Baby Fieberthermometer zu einem Defekt, der auf den Hersteller zurückzuführen ist, kannst du das Gerät sofort zurückschicken oder Reparieren lassen.

Der Garantie Zeitraum ist vom Kaufdatum abhängig und international gültig. Am besten ließt man sich die Garantie Bedingungen vor dem Kauf durch um lange Warte und Reparaturzeiten auszuschließen. Schließlich will ja niemand wochenlang auf ein Baby Fieberthermometer warten

 

Bekannte Hersteller

Braun

Braun produziert seit mehreren Jahren Baby Fieberthermometer und stellt einen der Erfahrensten und beliebtesten Hersteller dar. Seit einiger Zeit bietet Braun nun auch die äußerst beliebten Stirn und Ohrthermometer mit dem Namen Thermoscan an. Das neueste Modell ist das Braun Thermoscan 7 Baby Fieberthermometer, welches unter anderem eine vorgewärmte Messspitze besitzt.

Beurer

Beurer ist ähnlich wie Braun ein Traditionsunternehmen, das bereits seit Jahrzehnten medizinische Produkte herstellt, unter anderem natürlich Baby Fieberthermometer. Das aktuelle Modell ist ein Kontaktloses Stirnthermometer, welches sich großer Beliebtheit erfreut aber nicht mit dem Braun Thermoscan 7 mithalten kann.

Omron

Bei Omron handelt es sich um ein internationales Unternehmen, welches wie Beurer  medizinische Produkte herstellt. Omron besitzt viel Erfahrung auf den Bereich der Fieberthermometer und gehört zu den Top Firmen

NUK

NUK und Braun sind wohl die bekanntesten Hersteller von Artikeln für Babys und Kleinkinder. Die NUK Thermometer haben in unseren Test sehr gut abgeschnitten.

Reer

Reer ist eher unbekannt unter den Baby Fieberthermometern, allerdings ist Reer bereits seit langer Zeit in Bereichen der Kindersicherheit tätig. Reer besitzt ein äußert großes Sortiment an guten Thermometern.

Weitere Baby Fieberthermometer Hersteller

Natürlich gibt es sehr viele weitere gute Hersteller für Baby Fieberthermometer, wie z.b. iProvèn. Leider können wir hier aufgrund der riesigen Menge nicht alle einzeln Aufzählen

Kosten der Babyfieberthermometer

Hier gewinnt klar das Kontaktthermometer. Dieses ist bereits für 10 Euro in der örtlichen Apotheke oder in Discountern zu bekommen. Ohr und Stirnthermometer kosten bis zu 50 Euro, halten aber dafür auch dank der Ersatzteile länger. Was benötigt wird hängt ganz bei Ihnen

Was ist Fieber?

Fieber bezeichnet einen Zustand erhöhter Körpertemperatur.
Eine Normale Körpertemperatur liegt zwischen 36,5 bis 37 Grad Celsius (entspricht ca. 97,7 bis 98,6 Grad Fahrenheit). Die höchsten Werte werden am frühen Abend gemessen. Die Messwerte können sich je nach Messstelle unterscheiden (Mund, Achsel, After, Ohr, Schläfe, Stirn).
Fieber ist keine Krankheit wie häufig angenommen, sondern eine Schutzreaktion des Körpers gegenüber Infektionen und Krankheitserregern. Die durch das Fieber verursachte Temperaturerhöhung bewirkt, dass der Körper seine Abwehrkräfte mobilisiert und gegen die verschiedensten Krankheitserreger und Viren vorgeht. Das Fieber „verbrennt“ unter anderem auch die Krankheitserreger und Viren.
Hohes Fieber kann allerdings lebenswichtig Körperfunktionen stark beeinträchtigen und ist für den Organismus eine große, ab hohen Fieber Lebensgefährliche Belastung. Überprüfen Sie bei Fieber die Temperatur regelmäßig, vor allem wenn Ihr Kind noch klein ist. Die Körpertemperatur von Babys schwankt je nach Tageszeit, so ist sie morgens niedriger und abends höher.

36,5 bis 37,5° Celsius: normale Körpertemperatur
37,6 bis 38,5° Celsius: erhöhte Temperatur
Ab 38,5° Celsius: Fieber
Ab 39° Celsius: hohes Fieber

Ursachen für Fieber:

Fieber kann durch Erkältungen oder andere Erkrankungen wie z.B. Darminfektionen, Atemwegsinfektionen, Schilddrüsenüberfunktionen oder durch Tumore hervorgerufen werden. Fieber ist wie häufig angenommen nicht ansteckend, da es durch die genannten Erkrankungen hervorgerufen wird. Es ist allerdings möglich, dass diese ansteckend sind.

Symptome und Diagnosen:

Schweißausbrüche, Frieren oder Schüttelfrost sind Hinweise auf eine gestiegene Körpertemperatur.
Mehr zum Thema Fieber bei Babys und Tipps zur Bekämpfung gibt es hier als Videos. Wir bieten Hilfreiches Wissen zum Thema Kindersicherheit, Babykleidung und schlafunterlagen an. Mehr dazu gibt es hier: Hilfreiches

Unsere Baby Fieberthermometer Tests:
Braun Thermoscan 7 Ohrthermometer
Coolife Infrarot Baby Stirnthermometer
iProven DMT-489 Ohrthermometer
iProven DT-R1221B Kotaktthermometer
NUK 10256380 Stirnthermometer
Reer 98010 SoftTemp Stirnthermometer
Fairywill ET- Dolphin Stirn – Ohrthermometer
Philips AVENT SCH740/86 Smart Ohrthermometer
Reer 9840 Digitales Kontaktthermometer
NUK Baby Thermometer 2 in 1
INTEY Infrarot Stirnthermometer
Beurer FT 90 Stirnthermometer
Die beliebtesten Baby Fieberthermometer auf Amazon:


Die Richtige Babykleidung

Allergien werden bereist im Kindesalter entwickelt, aus diesem Grund ist es wichtig, dass man bei der Babykleidung auf natürliche, unbelastete Kleidung achtet. Dadurch kann man Hautirritationen bereits in Kindesalter vorbeugen. Am besten eignet sich hierfür Baumwolle, worauf das Augenmerk liegen sollte. Baumwolle ist nicht nur leicht und natürlich sondern auch leicht in der Waschmaschine Pflegbar. […]

Haus Kindersicher gestalten

Mit zunehmenden Alter des Kindes wächst die Mobilität und der Entdeckungsdrang der Kinder und damit leider auch die Gefahren und Risiken. Alltägliche Situationen, wie heiße Herdplatten beim kochen, eine Treppe, ein Ofen oder ein unverschlossene Medizinschrank können somit tragische Folgen haben. Damit die kleinen Ihre Umwelt selbstständig erkunden können, brauchen sie eine Kindersichere Umgebung.   Küche […]

Baby Fieberthermometer Tests

Unsere Baby Fieberthermometer Tests: Braun ThermoScan 7 Infrarot Ohrthermometer IRT6520 iProvèn DMT-489 Ohr – Stirn Thermometer DMT-489 INTEY Infrarot Stirnthermometer Coolife Infrarot Stirnthermometer iProven DT-R1221B Kontaktthermometer Philips AVENT SCH740/86 Ohrthermometer reer 9840 Digitales Kontaktthermometer